Tischtennis: Bezirkspokal gewonnen

Tischtennis: Bezirkspokal gewonnen

Im vierten Anlauf konnten die Tischtennisspieler von Arminia Vechelde endlich den Bezirkspokal gewinnen. Im Finale gab es einen knappen 5:3 Erfolg gegen Wartjenstedt, wobei Spitzenspieler Finocchiaro nicht zu bezwingen war. Da aber in den übrigen Spielen von Klaus, Juppsi und Christian nichts anbrannte, war der erste Bezirkspokalsieg in trockenen Tüchern. Dank gilt natürlich auch den Spielern Thore, Mirko und Gruhni, welche in den Vorrunden dazu beigetragen haben, überhaupt das Finale erreicht zu haben.

Den zahlreichen Zuschauern wurde neben sportlichen Leckerbissen auch kulinarisch so einiges geboten, so dass niemand sein Kommen bereut haben sollte. Nun dürfen die Arminen beim Landespokalfinale am Samstag, 06.05.2017, ab 12 Uhr in Gifhorn aufschlagen. Sollte ihnen hier nochmals ein Coup gelingen, dann würden sie Ende Mai beim Deutschlandpokal die grün weißen Fahnen vertreten. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg und wir freuen uns zunächst über den Bezirkspokalsieg.

Wir freuen uns über Fans, welche uns nach Gifhorn begleiten möchten.

 

Viele Grüße

 

1. Herren

"Die glücklichen Sieger. Christian, Klaus und Juppsi"

 

"Christian und Klaus in den Eröffnungseinzeln"

"Unsere Zuschauen. Vielen Dank für die Unterstützung"

 

"Die Begrüßung unserer Gäste"

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern