2 - Innovationsprojekt Anpfiff fürs Lesen

Innovationsprojekt Anpfiff fürs Lesen

Arminia unterstützt in Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Grundschule Vechelde das NFV-Projekt "Anpfiff fürs Lesen".

Zielsetzung ist es, den Fußballsport mit der Bildung zu verbinden. Unsere Jugendtrainer Stefan Wilke und Dennis Herrmann werden künftig in das Fussballtraining der Schulen Lernpassagen einbauen - wie wir finden ein toller unterstützenswerter Ansatz.



Die gegenwärtige gesellschaftliche Entwicklung zeigt, dass viele Kinder und Jugendliche trotz Schulbesuch kein ausreichendes Bildungsniveau erreichen. In Deutschland verlassen jedes Jahr mehr als 65.000 Jugendliche (Quelle 2010 von Bund und Ländern) die Schule ohne Abschluss – ca. ein Fünftel der 15-jährigen Jugendlichen können nicht richtig lesen und schreiben und haben daher große Schwierigkeiten, am kulturellen Leben teilzunehmen und einen Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz zu finden.
Lese- und Sprachkompetenzen sind Basisqualifikationen für ein lebenslanges Lernen. Kinder und Jugendliche, die gut und gerne lesen, haben bessere Chancen in unserem Bildungssystem und damit verbunden auch zur gesellschaftlichen Teilhabe.

Wir wünschen dem Projektteam und vor allem den kleinen Fußball/Leseaspiranten viel Erfolg.