1.Herren: Trotz Personalprobleme - zweiter 4:2 Auswärtssieg in Folge

1.Herren: Trotz Personalprobleme - zweiter 4:2 Auswärtssieg in Folge

Kompliment an alle Spieler - wochenlang schon 3 Spiele in  7 Tagen - A-Jugendliche teilweise mehr - Hut ab, was ihr trotz großen Personalengpässen leistet.

Das Spiel fing zwar unglücklich an - 0:1 nach Pressschlag - aber das beeindruckte Arminia nicht sonderlich. Nun machten die Jungs richtig Alarm und erzielten nach 10Min. folgerichtig den Ausgleich ( abseitsverdächtig - aber egal, drin ist drin ) zwar durch ein Eigentor, doch Alex stand genau dahinter und hätte ihn genauso schön verwandelt.

Danach war Feuer im Spiel - Trainer uind Zuschauer ( unterste Schublade - habe ich so noch nicht erlebt ) rasteten richtig aus nach der Entscheidung. Die Jungs dominierten danach den Gegner und spielten die Abwehr der Heimmannschaft ein ums andere Mal schwindelig. Freddi Falb ( 2x) und Timo erhöhten bis zur Pause auf 4:1. Kralenriede konnte glücklich sein, nur 4:1 zurückzuliegen, denn einige Chancen wurden noch vergeben.

In den ersten 10Min. der zweiten Halbzeit vergab Arminia noch zwei gute Gelegenheiten um den Sack endgültig zuzumachen. Die Heimmannschaft bekam Oberwasser und drückte uns hinten rein. Der Kräfteverschleiss der letzten Wochen machte sich nun bemerkbar, aber mit Glück und Geschick retteten die Jungs den verdienten Sieg ( aufgrund der überragenden ersten Halbzeit) über die Zeit.

Frederik Falb - spielte leider nur 45Min. - aber super

 

Timo -  saubere Ballannahme

 

 

 

Maxi - kämpferrisches Vorbild

wieder Freddi

Benni - enorme Sprungkraft

wühlt sich durch

knapp vorbei

 

Leider ist Timo nicht zu sehen  aber

sein Gewaltschuss

ist nicht

zu halten                                                                                                                                                   Alles Gute zum 50 igsten Andi

 

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern