1.Herren: Rückspiel in Wolfenbüttel mit 4:2 gewonnen

1.Herren: Rückspiel in Wolfenbüttel mit 4:2 gewonnen

Auf einer super Sportanlage trat Arminia mit dem letzten Aufgebot an. Germania war in den ersten 30 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und unsere Jungs konnten froh sein das sie zu diesem Zeitpunkt nicht höher zurücklagen. Der erste vernünftige Angriff über Dario und Roman war gleich von Erfolg gekrönt. Der schon angeschlagene Freddi erzielte in der 33.Min. den Ausgleich, aber eine Minute später musste er leider ausgewechselt werden und unser Trainer kam zu seinem ersten Einsatz. Gleich nach der Pause der erneute Rückstand und Arminia lief wieder hinterher. Mitte zweite Halbzeit, stellte der Trainer um und brachte den leicht verletzten Benni für Dario. Dennis ging in den Sturm und Benni sollte die Abwehr stabisilieren. Der Plan ging auf -   in der 72.Min. gelang Jan der Ausgleich. Nun waren wir am Drücker und den Germanen schien die Luft auszugehen. Roman verwandelte in der 87.Min. einen Foulelfmeter ( Jan wurde im Strafraum klar von den Beinen geholt)  sicher. Lukas Winter, der durch  Heuschnupfen kaum Luft bekam und für Maxi eingewechselt wurde , erzielte in der 90. Min. ein wuderschönes Tor.   Endstand: 4:2 -

Nach dem Spiel holten sich die Spieler den verdienten Beifall von den zahlreich mitgereisten Fans ab.

Nächstes Spiel -  am Mittwoch um 19:00 Uhr in Heeseberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern